Bunter Herbst in der Ferienregion Laacher See
1. Oktober 2016

Inhalte teilen:

 

Die Sonnenstrahlen blinzeln durch den Wald, bringen die Farben der Blätter zum Leuchten – nie geht es dort bunter zu als jetzt. Also nichts wie raus in die wunderbare Natur und staunen über ihre Verwandlungskünste.

So bunt wie der Herbst, so vielseitig sind auch die Ausflugtipps, welche die Ferienregion Laacher See sowohl Einheimischen als auch Gästen anbietet, um die letzten Sonnenstrahlen zu genießen.  Der „goldene Oktober“ lädt ein zu geführten Wanderungen oder Ausflügen für die ganze Familie.

 

Bogenbau-Seminar für Kinder auf Burg Olbrück

Ein besonderes Herbstangebot erwartet alle Abenteurer am Samstag, 8. Oktober 2016 um 11.00 Uhr auf Burg Olbrück! Dort können Kinder im Alter von 8-12 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen an einem spannenden Bogenbauworkshop teilnehmen.

Auf dem Gelände der Burg Olbrück erklärt und zeigt der prähistorische Bogenbauer Walter Mehlem den interessierten Kids, wie ein traditioneller Haselnussbogen hergestellt wird, den sie dann selbstverständlich auch sofort testen dürfen.

Um Anmeldung bei der Tourist-Info Ferienregion Laacher See, Tel. 02636 19433 oder info@ferienregion-laacher-see.de ist erforderlich.

Der Kurs dauert ca. 3-4 Stunden, Kosten: 40,00 Euro pro Team (1 Kind + 1 Erwachsener).

 

Herbstwanderung - Rund um die Plaidter und Saffiger Vulkane

Am Sonntag, 9. Oktober, heißt es auf in die Welt der Vulkane. Wanderschuhe schnüren, Rucksack packen und gemeinsam mit Vulkanparkführer Armin Hofschulte zur Vulkanpark Herbstwanderung „Rund um die Saffiger und Plaidter Vulkane“ starten. Start zur gut 5-stündigen Wandertour ist um 11:00 Uhr im Vulkanpark Infozentrum in Plaidt/Saffig. Der erfahrene Vulkanparkführer kennt die Vulkane der Osteifel, die Bergwerke und Steinbrüche sowie die Geologie und Flora entlang des Weges. Auf der gut 5 stündigen Wanderreise durch Vulkanismus und Bergbaugeschichte, durch Kultur und Natur erfahren die Teilnehmer viel Wissenswertes.

Start: Vulkanpark Infozentrum Plaidt/Saffig, Rauschermühle 6, 56637 Plaidt

Eine Anmeldung bei der Vulkanpark GmbH ist erforderlich unter Tel: 02632-98750 oder per Email an info@vulkanpark.com oder direkt ONLINE. Kosten: 7 €

 

Auf der Suche nach Kreuzännchen und dem versunkenen Schatz

Am Sonntag, 9. Oktober, treffen sich Schatzsucher um 11.30 Uhr am Bahnhof Engeln. Von dort startet eine geführte ca. 10 km lange Tour über Feld und Wiesen, eine Wanderung zum „Sagenhaften Kreuzwäldchen“ in Kempenich. Hier wird das Geheimnis um das sagenumwogene „Kreuzännchen“ und den versunkenen Schatz gelüftet. Nach einer Besichtigung der Kapelle mit einem Rundgang durch die sehenswerte, romantische Anlage geht die Wanderung über die ehemalige Trasse der Brohltal-Eisenbahn durch den Ort Kempenich wieder zum Bahnhof Engeln zurück.

Start: Bahnhof Engeln, 56746 Kempenich-Engeln

Um Anmeldung bei der Tourist-Info Ferienregion Laacher See, Tel. 02636 19433 oder info@ferienregion-laacher-see.de wird gebeten.

Kosten: Erwachsene 6 Euro, Kinder 2 Euro, Familien 10 Euro.

 

Mondscheinwanderung – was leuchtet da am Himmel?

Am Samstag, 15. Oktober, treffen sich die „Nachtschwärmer“ um 20.00 Uhr auf dem Parkplatz am „Neuen Maarhof“ in Niederdürenbach zu einer Mondscheinwanderung. Von dort geht die Gruppe entlang von Wald, Wiesen und Feldern – teils auf der Route des  Wanderwegs "Eifelleiter" – und erlebt die Faszination einer (Fast-)Vollmondnacht.

Zwischenzeitlich bietet der Weg immer wieder wunderschöne Aussichten, zum Beispiel auf das nächtlich beleuchtete Brohltal, das Rodder Maar und Ruine der Burg Olbrück. Und mit etwas Glück kreuzt heimisches Wild den Weg.

Während der Wanderung erzählt Vulkanparkführerin Jutta Dietz Interessantes und Wissenswertes über den Mond, die Planeten und die Sterne sowie die Region.

Start: Parkplatz „Neuer Maarhof“ am Rodder Maar, 56651 Niederdürenbach

Um Anmeldung bei der Tourist-Info Ferienregion Laacher See, Tel. 02636 19433 oder info@ferienregion-laacher-see.de wird gebeten.

Kosten: Erwachsene 4 Euro, Kinder 2 Euro, Familien 10 Euro.

 

Wald-Detektive unterwegs!

Wandern mit Kindern? Im Erlebniswald Steinrausch immer eine tolle Ausflugsidee! Mit 1,7 Kilometern ist der Rundweg nicht allzu lang und auch für Kleinkinder bequem zu laufen. Es duftet wunderbar nach Moos und Tannennadeln und wird nie langweilig: Insgesamt 8 Spiel- und 9 Info-Stationen warten alle paar Hundert Meter auf die großen und kleinen Entdecker. Die Ferienregion Laacher See ist eben voller Abendteuer!

Weitere Infos: Tourist-Info Ferienregion Laacher See, Tel. 02636 19433 oder info@ferienregion-laacher-see.de. www.ferienregion-laacher-see.de

 

Die erfahrenen Vulkanparkführer freuen sich, interessierten Wanderern informativ, allgemeinverständlich und kurzweilig auf allen Routen in der Ferienregion Laacher See den spannenden Vulkanismus und die vielfältige Region näher zu bringen.

 

Schon jetzt vormerken:

Halloween auf Burg Olbrück oder im Römerbergwerk Meurin (31.10); Baumtour um Maria Laach (6.11); Gesundheitswandern (13.11.); Vulkanischer-Vortrag von und mit Walter Müller (17.11.) und vieles Spannende Mehr…

Infos: www.ferienregion-laacher-see.de