Kohlenmeiler

Schalkenbach

Inhalte teilen:

Den Schalkenbacher Kohlenmeiler finden Sie neben der Florianshütte.
Die Herstellung von Holzkohle in Meilern war in der Vergangenheit für die waldreiche Eifel von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Schon in römischer Zeit wurde Holzkohle als Brennstoff für die Eisenerzverhüttung verwendet. Mit dem Aufblühen der Eifeler Eisenindustrie im 15. und 16. Jahrhundert und dem steigenden Bedarf an Holzkohle gewann auch das Köhlerhandwerk zunehmend an Bedeutung. Bis auf wenige Ausnahmen sind die Kohlenmeiler heute aber erloschen.

Ort

Schalkenbach


Kontakt

Tourist-Information Ferienregion Laacher See
Kapellenstr. 12
56651 Niederzissen
Telefon: (0049) 2636 19433
Fax: (0049) 2636 80146

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn