Z Kre3 - Berge und Burgen Weg

Kretz

Inhalte teilen:

Vom  Parkplatz  neben  der  Kirche  St.  Marien,  an  der  Freiwilligen  Feuerwehr,  gehen  Sie  links  die  Hauptstraße  hinunter (nicht obenherum gehen!). Anschließend halten Sie sich rechts und biegen in die Straße „In der Hohl“ ein. Passieren Sie den ersten nach rechts abzweigenden Weg und  gehen  Sie  bis  zur  nächsten  Kreuzung,  wo  Sie  sich  rechts   und   anschließend   direkt   wieder   links   halten. Folgen  Sie  nun  dem  Weg  geradeaus  über  eine Brücke,  vorbei   am   Gelände   der   Firma   Zöller   (“Zöllerland“),Richtung Korret. Schenken Sie dem Weg an der nächsten Kreuzung, der nach rechts abzweigt keine Beachtung und folgen Sie Ihrem Weg weiter geradeaus. Sie gelangen zu einer  T-Kreuzung,  wo  Sie  sich  links  halten.  Sie  befinden  sich nun auf dem Rundweg um den Korret, dem Sie folgen. Genießen Sie dabei die herrliche Aussicht in die Pellenz. Nehmen  Sie  den  ersten  Weg  links  hinunter,  der  eine  
scharfe Rechtskurve macht. An dieser befindet sich ein Steinkreuz sowie eine Bank, die zu einer gemütlichen Rast einlädt. Folgen Sie nun dem Weg weiter geradeaus bis zur nächsten Kreuzung und biegen Sie dann links ab. Bei der nächsten Kreuzung biegen Sie links ab und folgen dem Weg eine Weile geradeaus bis Sie zu einem asphaltierten Weg gelangen. Dort halten Sie sich erst rechts und biegen unmittelbar danach wieder rechts ab. Folgen Sie dem Weg bis Sie bei der nächsten Möglichkeit  links  abbiegen.  Der  Weg  führt  Sie  geradeaus  auf  ein  Waldstück  zu,  in  das  Sie  hineingehen, wobei Sie den nach rechts abzweigenden Weg ignorieren. Der Weg führt Sie durch das Wäldchen, wobei Sie erst links und an der folgenden Kreuzung rechts abbiegen. Sie befinden sich nun auf dem Weg der Sie direkt zur Burgruine Wernerseck führt. Diese lädt zu einer kleinen Entdeckungstour  ein  und  bietet  Ihnen  eine  sagenhafte  Aussicht  ins  Maifeld  sowie  die  Pellenz.  Nachdem Sie die Ruine erkundet haben, gehen Sie den selben Weg wieder zurück und biegen an der Wegekreuzung links in den Wald ab. Dort halten Sie  sich  rechts  und  folgen  dem  Weg  wieder  hinaus  aus dem Wäldchen, wo Sie sich rechts halten. An der folgenden  Kreuzung  halten  Sie  sich  rechts.  Bei  der  nächsten  Weggabelung  halten  Sie  sich  links  und  biegen   Sie   unmittelbar   danach   wieder   links   ab. Folgen Sie dem Weg eine Weile geradeaus bis Sie zur nächsten  Kreuzung  gelangen.  Dort  halten  Sie  sich  rechts  und  folgen  dem  Weg  bergauf  bis  Sie  bei  der nächsten  Möglichkeit  rechts  abbiegen.  Dieser  Weg  führt Sie wieder am Steinkreuz vorbei zurück auf den Rundweg um den Korret, an dem Sie ebenfalls rechts abbiegen.  Hier  können  Sie  nochmal  den  herrlichen  Blick genießen, bevor Sie bei der kommenden Kreuz ung rechts hinunter Richtung Kretz abbiegen.
Folgen Sie dem Weg wieder vorbei am „Zöllerland“ und überqueren Sie die Brücke. Halten Sie sich im Anschluss rechts und dann direkt wieder links. Sie befinden sich nun auf der Straße „In der Hohl“, der  Sie  bis  zur  Hauptstraße  geradeaus  folgen.  Gehen  Sie  die  Hauptstraße  entlang  bis  Sie rechterhand wieder die Kirche St. Marien erblicken,   die auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

Markierung der Tour:

  • Z Kre3-Berge und Burgen Weg, © VG Pellenz
"Z Kre3-Berge und Burgen Weg" als gpx"zkre3_burge-bergen-weg_text" als pdf"zkre3_karte_neu" als pdf

Infos zu dieser Route

Start: Parkplatz neben der Kirche St. Marien, Kretz

Ziel: Parkplatz neben der Kirche St. Marien, Kretz

Streckenlänge: 5,5 km

Schwierigkeitsgrad: leicht

Tourenart: Wandern

Touristinformation Maria Laach

Maria Lach
56653 Glees
Telefon: 02336- 19433

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn