R Sa2 - Industrielles Saffig

Saffig

Inhalte teilen:

Startpunkt der Wanderung ist der Dorfplatz an der  Ecke  Hauptstraße  /  Ochtendunger  Straße.  Vom  Parkplatz  halten  Sie  sich  links  und  folgen  der   Ochtendunger   Straße   bis   zur   nächsten Kreuzung. Dort biegen Sie rechts in die Straße „In den acht Morgen“ ab und folgen dieser bis Sie  auf  die  Kreisstraße  stoßen  (K63).  Überqueren Sie diese und folgen der Beschilderung auf  die  Fläche,  wo  abgebautes  Vulkangestein  gelagert   wird.   Der   Weg   führt   Sie   bis   zur  Unterführung auf der linken Seite, um dann vor dieser  nach  rechts  abzuknicken  -  er  führt  Sie  demnach   einmal   fast   um   die   Lagerfläche herum.  Folgen  Sie  dem  Weg,  der  dem  Verlauf  der Straße (K63) folgt, aber von dieser durch Bepflanzung getrennt ist. Nach einer Weile stoßen Sie wieder auf die Straße (K63), welcher Sie weiterhin folgen. Ein kurzes Stück laufen Sie auf einem Feldweg  entlang  der  Straße,  bevor  Sie  zu  einem  Bürgersteig  kommen.  Sie  gelangen  nun  zur  Landstraße  (L123).  Hier  biegen  Sie  links  ab  und  überqueren  die  Straße.  Bei  der  nächsten  Gelegenheit nehmen Sie den Fußweg auf der rechten Seite   Am Ende des Fußweges gelangen Sie  auf die Rauscher Straße, wo Sie sich rechts halten und Richtung RWE-Gebäude gehen. Bevor Sie dem Weg Richtung Schwimmbad (Pellenzbad) folgen, der Sie rechts hinunter führt, lohnt sich ein kleiner   Abstecher   ins   Vulkanpark-Infozentrum.   Dieses   befindet   sich   am   linken   Ende   des   Parkplatzes.   Dort   wird   Ihnen,   u.a.   durch   einen   animierten   Filmbeitrag,  die   vulkanische   Vergangenheit  der  Region  nähergebracht.  Zurück  am  anderen Ende des Parkplatzes folgen Sie dem Weg hinab, der Sie auf eine Wiese führt. Diese überqueren Sie und folgen  einem  kleinen  Pfad  auf  der  linken  Seite  in  ein  Wäldchen (nicht die Nette überqueren!). Folgen Sie dem Pfad,  der  Sie  durch  das  Wäldchen  und  anschließend  durch Felder zurück nach Saffig führt. Sie befinden sich nun  auf  der  Von-der-Leyen-Straße,  die  Sie  überqueren und dem Alten Mühlenweg geradeaus folgen bis Sie zur Andernacher Straße gelangen. Dort halten Sie sich links und  biegen  auf  der  anderen  Straßenseite  rechts  in  die  Straße  „Im  Wiesengrund“  ein.  Kurz  darauf  biegen  Sie  rechts in die Frankenstraße ab. Dieser folgen Sie bis Sie   zur Keltenstraße gelangen. Dort halten Sie sich ebenfalls rechts und gelangen nach einer Weile zur Eckertstraße. Folgen   Sie   dieser   weiter   geradeaus   bis   Sie   in   die Neuwieder Straße mündet. Jetzt biegen Sie rechts ab und folgen der Neuwieder Straße bis Sie auf die Hauptstraße stoßen.  Wenn  Sie  diese  überqueren  befinden  Sie  sich  wieder  auf  dem  Dorfplatz.  Zurück  am  Dorfplatz  nehmen  Sie  sich  die  Zeit  und  folgen  der  Hauptstraße  hinab  bis  zur  Barockkirche  St.  Cäcilia  (Weg  ist  nicht  ausgeschildert!).  Ein  Blick  ins  prunkvoll ausgestattete Innere lohnt sich auf jeden Fall.

Markierung der Tour:

  • R Sa2 Industrielles Saffig, © VG Pellenz
"r-sa-2-industrielles-saffig-mit-name_neu" als pdf"R Sa2 Industrielles Saffig" als gpx"rsa2_industrielles-saffig_text" als pdf

Infos zu dieser Route

Start: Ecke Haupstraße/Ochtendunger Straße (Saffig Dorfplatz)

Ziel: Ecke Haupstraße/Ochtendunger Straße (Saffig Dorfplatz)

Streckenlänge: 4,5 km

Schwierigkeitsgrad: leicht

Tourenart: Wandern

Merkmale:

  • Rundtour

Touristinformation Maria Laach

Maria Lach
56653 Glees
Telefon: 02636-19433

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn